Bahrami rockt Showkampf

HALLEWESTFALEN – Er kann es halt wie kein anderer: »Tennis-Clown« Mansour Bahrami ist ein Garant dafür, einen Showkampf zu einem Erlebnis werden zu lassen. An der Seite der Darmstädterin Andrea Petkovic siegte der Iraner im Rahmen der »GWO-Champions-Trophy« gegen das Nachwuchstalent vom TC Blau-Weiß Halle, die 15-Jährige Luisa Meyer auf der Heide, und Nicolas Kiefer auf volle Distanz mit 7:5, 3:6, 11:9.

Die vier Protagonisten boten feines Tennis, gespickt mit zahlreichen Showeinlagen. Die erst 15-jährige Luisa Meyer auf der Heide sprang für die verletzte Laura Siegemund ein und machte eine Superfigur. Bahrami aber war es, der dem Spiel letztendlich die berühmte »Note« verlieh. Im Stehen, im Liegen, über die Schulter und durch die Beine.

Über Christoph Kellermann 1137 Artikel
Christoph Kellermann kennt den Tennissport aus dem Eff-Eff. Seit 1980 ist er am Ball. Zunächst als Spieler, dann als Coach. Seit vielen Jahren ist er als Mitglied des Verbandes Deutscher Sportjournalisten redaktionell aktiv. 1990 gründete er den heutigen »TWNR«, ehemals »Tennisredaktion.de«...