QUIET, PLEASE

Witz des Monats

25. März 2017

Der Deutsche Michael Stich, der US-Amerikaner James Blake sowie der Niederländer Paul Haarhuis befinden sich auf der Entbindungsstation, warten sehnsüchtig darauf, dass ihre Babys zur Welt kommen. Plötzlich öffnet sich die Tür, der Chefarzt betritt den Raum, auf dem Arm zwei weiße und ein schwarzes Baby. „Drei stramme Jungs, meine » WEITER…

QUIET, PLEASE

Witz des Monats

21. März 2017

John McEnroe attackiert, heißblütig wie man ihn kennt, nach der Partie den Stuhlschiedsrichter: „Wie heißt eigentlich Dein Hund?“ Daruf der Schiri: „Häh? Ich habe doch gar keinen Hund!“ Entgegnet McEnroe: „Holy Shit! Blind und keinen Hund. Das ist nicht gut…“

CHATS

»DTB-Ballboys (and girl)«

8. März 2017

Stephan Medem, früherer Tennisprofi und WTA-Tour-Coach, unter anderem von Barbara Rittner und Karina Habsudova, liegt der Tennissport sehr am Herzen. Konzentriert verfolgt der heutige TWNR-Mentalexperte und Motivationskünstler das nationale und internationale Geschehen, vornehmlich natürlich jenes rund um das deutsche Tennis. „Manchmal werden mir Whatsapp-Chatverläufe zugespielt, die ich Euch TWNR-Usern nicht vorenthalten » WEITER…

QUIET, PLEASE

Witz des Monats

6. März 2017

Ein Priester verabredet sich mit einer Nonne zum Tennis. Lange Zeit hatte der Priester nicht mehr zum Schläger gegriffen, daher schleicht sich in sein Spiel eine gewisse Unsicherheit ein. Er rtrifft die Bälle nicht. Nach dem »Luftschlag« schreit er: „Scheiße, daneben…“ – Die Nonne ist empört. Nach dem zweiten »Luftschlag« » WEITER…

QUIET, PLEASE

Witz des Monats

21. Februar 2017

Fed-Cup-Auswärtsspiel. Co-Trainer Dirk Dier und Kondi-Trainer Mike Diehl sitzen an der Hotelbar, zischen ein paar Bierchen und starren auf eine Spiegelwand. Nach zehn Minuten sagt Dier: „Du, Mike, die beiden Typen da vorne, die kommen mir irgendwie bekannt vor…“ Darauf Diehl: „Ja, ich bin auch schon ne Weile am überlegen.“ » WEITER…

CHATS

»First mental aid«

17. Februar 2017

Stephan Medem, früherer Tennisprofi und WTA-Tour-Coach, unter anderem von Barbara Rittner und Karina Habsudova, liegt der Tennissport sehr am Herzen. Konzentriert verfolgt der heutige TWNR-Mentalexperte und Motivationskünstler das nationale und internationale Geschehen, vornehmlich jenes rund um die deutschen Tennisdamen. Hier ein kleiner Auszug aus seinem jüngsten Whatsapp-Chatverkehr. Thema des heutigen Chats: » WEITER…

QUIET, PLEASE

Witz des Monats

9. Februar 2017

Opa Müller steht im Sportgeschäft vor der riesigen Schlägerwand, interessiert sich für das neueste WILSON-Modell. Unglücklicherweise hängt der Schläger sehr hoch, so dass Opa ihn nicht erreichen kann. Er reckt und streckt sich, kommt aber nicht an das Objekt der Begierde. Eine groß und gut gebaute Verkäuferin beobachtet das und » WEITER…

NEWS 2017

Eine Frage der Haltung

6. Februar 2017

Von Stephan Lamprecht. Rollstuhltennis ist ein toller Sport. Man könnte auch sagen: ein beeindruckender Sport. Das Tolle an diesem Ballspiel ist: man muss es gar nicht beherrschen. Rollstuhltennisspieler, das muss man vielmehr sein. Rollstuhltennis, das ist kein Spiel, das ist eine Haltung. Auf dem Platz – und abseits des Courts. » WEITER…