Vekic nieder gerungen

TORONTO – Beim WTA-Turnier in Toronto (2,7 Millionen US-Dollar Preisgeld) stehen die Achtelfinalbegegnungen fest. Angelique Kerber (Foto: Hasenkopf) konnte sich für die Runde der letzten 16 durch einen 6:4, 7:6-Erfolg über die kroatische Qualifikantin Donna Vekic qualifizieren und trifft nun auf die US-Amerikanerin Sloane Stephens, die nach der Kasachin Yulia Putintseva auch die Tschechin Petra Kvitova ausschalten konnte. Stark. Weitere gesetzte Spielerinnen, die in der zweiten Runde auf der Strecke blieben: Anastasiya Sevastova (Lettland/Aus gegen die Japanerin Naomi Osaka), Dominika Cibulkova (Slowakei/Aus gegen die Tschechin Lucie Safaraova), Elena Vesnina (Russland/Aus gegen die Australierin Ashleigh Barty), Svetlana Kuznetsova (Russland/Aus gegen Catherine Bellis aus den USA) sowie Johanna Konta (England/Aus gegen die Russin Ekaterina Makarova). Bereits in Runde Eins scheiterten Jelena Ostapenko (Lettland) und Kristina Mladenovic aus Frankreich.

Über Christoph Kellermann 1137 Artikel
Christoph Kellermann kennt den Tennissport aus dem Eff-Eff. Seit 1980 ist er am Ball. Zunächst als Spieler, dann als Coach. Seit vielen Jahren ist er als Mitglied des Verbandes Deutscher Sportjournalisten redaktionell aktiv. 1990 gründete er den heutigen »TWNR«, ehemals »Tennisredaktion.de«...